— Wirte mit Werten

Verschiedene Wirte.
Individuelle Charaktere.
Gleiche Werte.

Die WIRte©. Ein kollegialer Zusammenschluss Nürnberger Gastronomen, Gastgeber und Händler, die ihr Handwerk aus Überzeugung und mit Leidenschaft betreiben und dabei Werten folgen, denen sie sich in ihrem täglichen Tun und Handeln verpflichtet fühlen.

In der Not der Zwangsschließungen beschlossen wir einen gemeinsamen Ehrenkodex:  Keine Convenience-Produkte, keine anonyme Handelsware, kein Einkauf beim Großverbraucherservice. Für täglich frische Küche mit Anspruch an Nachhaltigkeit, Qualität und Handwerk. Aus der Region, für die Region.

Daraus entwickelte sich gemeinsame Fortbildung, wir kaufen gemeinsam ein, besuchen Bauern und Lieferanten und nutzen für Events den gemeinsamen Fundus an Ausstattung und Geräten. Und wir wollen gemeinsam besser ausbilden. Für engagierten Nachwuchs, den wir brauchen, um die Zukunft der Gastronomie mitbestimmen zu können. Gemeinsam sind wir stärker.

Unsere Werte:

  • Liebe zum Beruf
  • Aus Überzeugung und mit Freude Gastgeber sein
  • Verzicht auf Produkte und Verfahren der Systemgastronomie
  • Gemüse und Obst möglichst regional und aus der Saison
  • Grundsätzlich nachhaltig produzierte Lebensmittel (möglichst Bio)
  • Kein Fleisch/Geflügel aus industrieller Massentierhaltung
  • Fisch vorwiegend aus regionaler oder europäischer Aquakultur
  • Handwerklich frisch zubereitende Küche
  • Wertschätzung der Mitarbeiter
  • Respektvolle und engagierte Ausbildung
  • Korrekte Bezahlung. Korrekte Zeitabrechnung. Korrekter Urlaub
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Produzenten und Lieferanten
  • Transparenz der Lieferkette
  • Laufende kritische Überprüfung der eigenen Nachhaltigkeit (Plastik!)
  • Gemeinsame Weiterbildung in Sachen Warenkunde, Produktqualität und Verarbeitung

Profile

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Culina — Hinter der Veste

Marco Marongiu betreibt das ungewöhnlichste italienische Restaurant der Stadt. Hier wird sardisch »anders« gekocht, fröhlich gegessen und aufregend natürlich getrunken.

weiterlesen...

Ein Zimmer Küche Bar & Globo — Altstadt

Küche mit Charakter aus Produkten von hier bietet Tim Kohler in seinem Mini-Restaurant »Einzimmer Küche Bar«. Globaler regional wird dagegen im »Globo« gekocht.

weiterlesen...

Entenstuben — Innenstadt/Wöhrd

Fabian Denninger bietet in seinen »Entenstuben« das, was man klassische Gourmetküche nennt. Frisch gekocht, frei in der Inspiration, souverän in der Technik.

weiterlesen...

ess.brand — Gostenhof

Till Heinz sieht hier so harmlos aus, hat sein »Ess.Brand« aber zum angesagten Szene-Laden gemacht, den er mit seinem jungen Team täglich frisch bekocht.

weiterlesen...

Essigbrätlein — Altstadt

Andree Köthe hat aus seiner mutig »einfachen«, geschmacklich aber höchst raffinierten Gemüse- und Produktküche die »Nürnberger Schule« gemacht.

weiterlesen...

Gasthaus Rottner & Waidwerk — Großreuth b. Schweinau

Vater Stefan und Sohn Valentin Rottner betreiben ihr Romantik-Hotel und das Gasthaus gemeinsam. Valentin hat sich mit seinem »Waidwerk« den ersten Stern erkocht.

weiterlesen...

Hempels Burger — Gostenhof

Michael Groß gründete sein »Hempels« 2014 als Alternative für Burger-Liebhaber, die qualitativ hochwertige Zutaten zu schätzen wissen.

weiterlesen...

1515 Rhinocervs — St. Johannis

Küchenchefin Viviane Zabold bringt typisch brasilianische Zutaten und Lebensfreude aus ihrer Heimatstadt Rio de Janeiro nach Nürnberg.

weiterlesen...

Sushi Glas — Innenstadt

Oliver Esch ist stur und konsequent. Frische und Qualität sind für ihn keine Floskeln, sondern oberstes Gebot für innovative Sushi und japanisch inspirierte Küche.

weiterlesen...

Veles — Gostenhof

Vadim Karasev kommt aus Rußland, lernt hier zu kochen und steht dann in bekannten Restaurants am Herd. Jetzt kocht er auf eigene Rechnung, und das verdammt gut.

weiterlesen...

Weinstockwerk — Gostenhof

Bei Martin Runge und Patrick Zänker kommen nur hochwertige Produkte auf den Teller und handwerklich produzierte Weine ins Glas.

weiterlesen...

Restaurant Wonka — St. Johannis

Seit zwanzig Jahren ist Christian Wonka beständige Größe im Nürnberger Gastro-Zirkus. Seine Kochkurse sind Legende, seine Küche souverän, sein Restaurant erholsam.

weiterlesen...

Würzhaus Restaurant — St. Johannis

Bei Diana Burkel gibt’s mittags fränkische »Mama-Küche«, abends zelebriert sie monatlich wechselnde Menüs fulminanter Originalität. Kreativ. Frisch. Regional.

weiterlesen...

Zirbelstube Restaurant & Hotel — Worzeldorf

Susanne Wagner-Kunkel im Service und ihr Mann Sebastian am Herd stehen für ambitioniert fränkische Frisch-Küche auf handwerklich hohem Niveau.

weiterlesen...

Bergbrand Kaffeerösterei — Altstadt

Ohne Kaffee und ohne seine Berge geht in Jörg Scheufflers Leben nichts. Deshalb hat er seine 2010 gegründete Kaffeerösterei ganz einfach BERGBRAND genannt.

weiterlesen...

K&U-Weinhalle — Nürnberg-Nord

Martin Kössler (das K) und Dunja Ulbricht (das U) betreiben Weinhandel radikal anders. Eine inspirierende Quelle spannender Weine abseits ausgetretener Pfade.

weiterlesen...

Ausbildung

»Wir bilden so aus, wie wir selbst gerne ausgebildet worden wären.«

Will sich das Gastgewerbe nicht ganz in die Hände der Systemgastronomie begeben, die mit ungelernten Billig-Kräften arbeitet, die oft nur einen Handgriff an einem Gerät zu absolvieren haben, braucht es motivierte, loyale Mitarbeiter, die Spaß an ihrer Arbeit haben. Bislang genießt die Gastronomie aber nicht den besten Ruf.  Harte Arbeitszeiten werden oft schlecht entlohnt; Überstunden nicht bezahlt, sondern vorausgesetzt; Urlaub und Arbeitszeiten willkürlich geregelt; das Arbeitsklima ist oft wenig motivierend und Mitarbeiterführung ein Fremdwort.

Deshalb wollen wir unseren Auszubildenden eine Ausbildung garantieren, wie wir sie selbst gerne gehabt hätten. Durch unseren Verbund können wir darüberhinaus anbieten, den Horizont in der Ausbildung wunsch- und neigungsgemäß zu erweitern, also bei Interesse auch mal im Sterne-Restaurant, im Burger-Laden, im Weinhandel, der Kaffeerösterei etc. Erfahrungen zu sammeln. Und wir arbeiten mit den Berufsschulen und IHKs zusammen, um auch dort zu versuchen, die Ausbildung so zu gestalten, daß nicht nur ein kurzer »Job« daraus wird, sondern ein hoffentlich lebenslang erfüllender Beruf.

 

Bei Interesse erbitten wir eine Initiativbewerbung hier.